Kapodaster

Heute geht es um ein ganz besonderes Gitarrenzubehör: den Kapodaster.

Dieser kleine und unscheinbare Helfer, der auch kurz Capo genannt wird, ermöglicht es euch, die Tonhöhe eures Instrumentes beim spielen der Leersaiten zu erhöhen. Hierfür wird der Kapodaster auf einen beliebigen Bund am Gitarrenhals geklemmt und bildet somit quasi den neuen Sattel. Hierdurch wird die maximale Länge der freischwingenden Saiten verkürzt und das Instrument klingt höher.

Der Einsatz des Kapodasters ermöglicht es euch die Gitarre an eine höhere Gesangsstimme anzupassen oder Stücke zu spielen, die ursprünglich in einer anderen Tonart komponiert wurden.

Oft wird der Kapodaster als Hilfsmittel für Gitarristen abgetan, die den Barrégriff nicht beherrschen. Dies ist jedoch nicht richtig, da auch viele Profimusiker wie beispielsweise Ed Sheeran und Keith Richards Kapodaster verwenden. Manche Musikstücke lassen sich ohne Kapodaster auch schlichtweg nicht originalgetreu umsetzen.

Wie Ihr seht ist der Kapodaster ein interessantes Stück und sollte in keinem Gitarristenhaushalt fehlen.

Diese Kapodaster empfehle ich sowohl Einsteigern als auch Profis:

Shubb C1 Gitarren Kapodaster

Kapodaster Shubb C1Shubb Kapodaster sind aufgrund Ihrer einfachen Handhabung und der qualitativ guten Verarbeitung seit Jahren beliebt unter Gitarreneinsteigern. Bei diesem Modell wird der Druck auf die Saiten mittels einer Stellschraube angepasst, was ein Nachstimmen beinahe überflüssig macht. Durch einen Roller auf der Rückseite wird der Druck gleichmäßig auf den Hals übertragen, sodass keine Beschädigungen befürchtet werden müssen. Dieser Kapodaster durch seine Form am Besten für Westerngitarren und E-Gitarren mit leicht gewölbtem Griffbrett. Der vernickelte Messing Körper dieses Capos ist robust und fühlt sich qualitativ hochwertig an.

 

Shubb S1 Deluxe Gitarren Kapodaster

Kapodaster Shubb S1Dieses Modell, welches ebenfalls von der namhaften Firma Shubb stammt, bildet die nächsthöhere Ausstattungsstufe nach dem C1. Er verfügt über die gleichen Features wie die hervorragende Verarbeitung, den einstellbaren Saitendruck mittels Stellschraube sowie die gewölbte Form. Die Besonderheit bei diesem Kapodaster ist seine robuste und elegante Edelstahl Konstruktion, die eine lange Lebensdauer und Verwendbarkeit versprechen.

 

 

 

Thalia 200 Series

Kapodaster Thalia 200 SeriesDie Firma Thalia hat hier mit Ihrer 200 Series ein wahres Kunstwerk geschaffen. Die Kapodaster von Thalia überzeugen durch ein atemberaubendes Aussehen in Verbindung mit höchster technischer Innovation. Die Kapodaster werden aus hochwertigen Materialien und mit tollen Einlegearbeiten (beispielsweise aus Edelhölzern oder Abalone) gefertigt. Übertroffen wird das Aussehen jedoch noch von den Features die dieses Gerät mitbringt. Durch die 14 mitgelieferten Einsätze kann der Capo auf viele unterschiedliche Griffbretter angepasst werden und ist somit für nahezu alle Gitarren geeignet.
Natürlich hat die gelieferte Qualität auch ihren Preis, aber unter Anbetracht dessen, was man für sein Geld bekommt, ist dieses Produkt wirklich jeden Cent wert und jedem Gitarristen zu empfehlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.